0941/ 290 93 753 info@ergotherapie-in-regensburg.de

Hinweise für Ärzte

Ergotherapie als Heilmittel

Ergotherapie wird von den gesetzlichen Krankenkassen als Heilmittel anerkannt. Eine Übernahme der Behandlungskosten durch die gesetzlichen und privaten Krankenkassen setzt eine ärztliche Verordnung auf dem grünen Formular „Heilmittelverordnung Nr.18“ voraus.

Laut „Heilmittelkatalog“ dürfen folgende Maßnahmen verordnet werden:

Verordnung von Hausbesuchen

In indizierten Fällen ( z.B. Imobilität, Wohnraumsanpassung, Selbstversorgung etc.) kann es notwendig sein, Klienten in ihrem sozialen Umfeld zu begleiten. Damit die Leistung "Hausbesuch" vom Klienten in Anspruch genommen werden kann, muss sie explizit auf dem Rezept angekreuzt werden.

zurück

Heilpraktiker für Psychotherapie