>> Psychiatrie     >> Geriatrie     >> Neurologie     >> Orthopädie    

Therapieziele in der Psychiatrie sind die Entwicklung, Verbesserung und der Erhalt von:

•   psychischen Grundleistungsfunktionen, wie Antrieb, Motivation, Belastbarkeit,
    Ausdauer, Flexibilität und Selbstständigkeit in der Tagesstrukturierung
•   Körperwahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung
•   situationsgerechtem Verhalten, sozio-emotionalen Kompetenzen und Interaktionsfähigkeit
•   Realitätsbezogenheit von Selbst- und Fremdwahrnehmung
•   kognitiven Funktionen
•   psychischer Stabilität, Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen
•   kognitiven Leistungen
•   Kontakt- und Kommunikationsfähigkeiten
•   individueller Ausdrucksfähigkeit
•   Strategien zur Selbsthilfe
•   nach einer Hospitalisation, zur Stabilisierung im persönlichen Umfeld
•   als Krisenintervention
•   als Ergänzung zu einer ärztlichen oder psychologischen Psychotherapie

Therapieinhalte:

•   Trainingsmaßnahmen zur Selbstständigkeit im Alltag
•   Citytraining
•   Sozialkompetenztraining
•   Angehörigenberatung und -anleitung
•   Handwerklich-kreativ-gestalterische, sowie musische Tätigkeiten
•   Wiedereingliederung in den Wohn- und Arbeitsbereich
•   Kognitives Training
•   Förderung gruppendynamischer Prozesse
•   Schulung von Körpererfahrung und Wahrnehmung in allen Sinnesbereichen
•   Entspannungstherapie

>> zurück